Julia

Zapfsäulenstreich im großen Stil

Da staunte der Buchhalter einer Großbäckerei nicht schlecht, als er Ende des Jahres die Tankkartenabrechnung der Auslieferungsfahrer abglich. Marvin G., der für das Unternehmen seit zwei Jahren lokale Bäckereien mit Teigwaren belieferte, hatte an diversen Tankstellen für über 50.000 Euro getankt!

Auf die hohe Summe angesprochen, bestritt der Fahrer die Tatsache und verwies auf einen vermeintlichen EDV-Fehler. Das Unternehmen erhielt schließlich Einsicht in die Videoaufzeichnungen der Tankstellen. Darauf war deutlich zu erkennen, dass Marvin G. – neben seinem Dienst- und dem Privatfahrzeug – auch sämtliche Fahrzeuge seiner Freunde aufgetankt hatte.

Die Großbäckerei wandte sich an einen von ROLAND empfohlenen Rechtsanwalt, der im ersten Schritt erwirken konnte, dass ein Teil der Freunde den durch das Betanken ihrer Fahrzeuge entstandenen Schaden sofort zurückerstattete. Mit weiteren Personen wurden Ratenzahlungsvereinbarungen getroffen.

Marvin G. sowie drei weitere Personen weigerten sich jedoch, die Tankkosten zurückzuzahlen. Der Rechtsanwalt erwirkte daraufhin einen Vollstreckungstitel, auf dessen Grundlage die Bäckerei nun einen Gerichtsvollzieher mit der Geldeintreibung beauftragen kann. So wird auch diesen wohl bald der Sprit ausgehen …

Teile diesen Beitrag


3 Bewertungen / Durchschnitt: 5 von 5 Sternen

Die Rechtschützer

Dein Team für alle Rechtsfragen im Alltag

Julia

Julia

Auch wenn Julia mal wieder von Dingen der Unmöglichkeit träumt, hält sie im Büro das Gleichgewicht. Grund dafür ist vermutlich ihre äußerst ausgewogene Ernährung, für die ihre Kollegen sorgen.

Blogbeiträge von Julia

Bisherige Kommentare (0)


Weitere interessante Artikel