Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern und um Ihnen Inhalte und Angebote vorzustellen, die Ihren Interessen entsprechen. Indem Sie Roland-Rechtsschutz.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies.

Schließen
Mobile Navigation

Please go back and recheck your work

OK

Was bedeutet der Brexit für Unternehmen?

Die Briten haben am 23. Juni 2016 mit einer knappen Mehrheit entschieden: Das Land soll die EU verlassen. Die Befürworter des Brexits erhoffen sich vom EU-Austritt eine größere Freiheit und Unabhängigkeit Großbritanniens. Im Jahr 2017 hat das Vereinigte Königreich den Antrag zum Austritt bei der EU eingereicht. Die Regierung und die Europäische Union verhandeln seitdem über einen Rahmenvertrag für ein geordnetes Verlassen der EU – bisher allerdings ohne Erfolg. Egal, ob geregelter oder harter (ungeregelter) Brexit: Der Austritt hat weitreichende Konsequenzen für Unternehmen mit geschäftlichen Beziehungen zu Großbritannien. Diese betreffen Fragen rund um Zoll, Personal, Logistik und Finanzierung.

Sobald klar ist, wie es weitergeht, wird ROLAND Rechtsschutz Webinare mit wichtigen Informationen zu diesen Konsequenzen anbieten. Weitere Informationen finden Sie – sobald es eine Entscheidung gibt – an dieser Stelle.

Vorab finden Sie wichtige Informationen unter folgenden Links: