Wir nutzen Cookies, um Ihre Online-Erfahrung zu verbessern und um Ihnen Inhalte und Angebote vorzustellen, die Ihren Interessen entsprechen. Indem Sie Roland-Rechtschutz.de nutzen, akzeptieren Sie unsere Cookies.

Schließen
Mobile Navigation

Please go back and recheck your work

OK

Abgesichert im Job

Das Berufsleben hat seine eigenen Risiken: Leistungskürzungen, Mobbing, ungerechtfertigte Abmahnungen oder eine Kündigung sind belastend und im schlimmsten Fall existenzbedrohend. ROLAND steht Ihnen zur Seite!

Beitrag berechnen

Was ist ein Berufs-Rechtsschutz?

Mit dem Berufs-Rechtsschutz sichern Sie sich zuverlässig gegen Risiken rund um Ihre berufliche, nicht selbstständige Tätigkeit ab. Ganz gleich, ob es um eine ungerechtfertigte Kündigung, Überstunden, eine Aufhebungsvereinbarung oder die Anerkennung eines Wegeunfalls oder der Werbungskosten bei der Steuererklärung geht. Mit uns können Sie rechnen. Wichtig zu wissen: Ganz gleich, wie der Streit vor Gericht ausgeht – die Kosten der ersten Instanz tragen Sie selbst. Wollen Sie beispielsweise eine Kündigung nicht akzeptieren, werden vor Gericht drei Monatsgehälter als Streitwert festgelegt. So kommen schnell hohe Kosten zusammen, die Sie selbst dann aufbringen müssen, wenn Sie Recht bekommen. Der ROLAND Berufs-Rechtsschutz übernimmt diese Kosten für Sie und schützt Sie vor den finanziellen Risiken eines Rechtsstreits.
Mit dem Berufs-Rechtsschutz von ROLAND haben Sie weniger Stress im Arbeitsalltag – und müssen die finanziellen Risiken eines Rechtsstreits nicht fürchten.
Infomaterial herunterladen

Arbeits-Rechtsschutz

wenn Ihr Arbeitgeber Ihnen einen Aufhebungs-Vertrag vorlegt oder eine Kündigung ausspricht.

                            

Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz

wenn Sie sich gegen den Vorwurf eines Dienstvergehens verteidigen müssen.

                            

Sozial-Rechtsschutz

wenn die Berufsgenossenschaft einen Arbeits- oder Wegeunfall nicht anerkennen will.

Steuer-Rechtsschutz

wenn das Finanzamt Ihre Werbungskosten nicht anerkennt.

Schadenersatz-Rechtsschutz

wenn Sie nach einem Arbeitsunfall Schadenersatz verlangen.

  • Ohne Kostenrisiko

    Im Streitfall übernehmen wir die Kosten (bis 1 Million Euro) für einen unabhängigen Anwalt, für das Gerichtsverfahren sowie für eventuelle Gutachter und Zeugen.

  • Mit ROLAND weltweit sicher unterwegs

    Auch bei einem Auslandsaufenthalt außerhalb Europas (bis zu einem Jahr) sind Sie mit uns perfekt abgesichert: Wir tragen Anwalts- und Gerichtskosten bis zu 200.000 Euro.

  • Keine Selbstbeteiligung

    Bei kleinen Rechtsschutzfällen, die mit Kosten in Höhe von bis zu 250 Euro enden, müssen Sie keine Selbstbeteiligung zahlen.

  • Anwalt kommt zu Ihnen

    Bei Krankheit oder nach einem Unfall besucht Sie im Fall einer rechtlichen Auseinandersetzung ein Anwalt zu Hause oder im Krankenhaus.

  • Bonus-Rechtsberatung

    Nach drei schadenfreien Jahren können Sie sich zu einem rechtlichen Thema Ihrer Wahl persönlich beraten lassen – für bis zu 1.000 Euro je Kalenderjahr.

  • Mediation als Alternative

    Ein Streitfall muss nicht immer vor Gericht enden – oft lassen sich Probleme mit einem Mediator lösen. Auch dafür übernehmen wir die Kosten – bis zu 10.000 Euro.

Sie rufen bei ROLAND an
Sie haben ein rechtliches Problem mit Ihrem Arbeitgeber? Rufen Sie uns an!
ROLAND empfiehlt Ihnen einen Experten
Wir helfen Ihnen sofort und vermitteln Ihnen einen Experten aus dem Arbeitsrecht – einen Anwalt oder Mediator, der sich mit Ihrem Problem auskennt.
Der Experte hilft Ihnen
Sie schildern nun Ihr Rechtsproblem – und erhalten direkt am Telefon einen rechtlichen Rat. Der Experte erklärt Ihnen auch, wie es nun weitergeht.
Arbeits-Rechtsschutz: plötzlich ohne Job

Armin N. ist bereits seit 15 Jahren für ein Logistikunternehmen tätig. Eines Tages legt ihm sein Vorgesetzter unvermittelt die fristlose Kündigung vor. Armin N. ist nicht nur überrascht, sondern auch empört: In all den Jahren hat er der Firma gute und zuverlässige Dienste erwiesen. Er entscheidet sich, die Kündigung nicht einfach hinzunehmen und erhebt Klage vor dem Arbeitsgericht. Neben der psychischen Belastung durch den Rechtsstreit muss Armin N. nun auch noch mit den ausfallenden Gehaltszahlungen zurechtkommen und um diese Ansprüche kämpfen.

Vor Gericht kann Armin N. sich gegen seinen Arbeitgeber durchsetzen. Die Kündigung wird aufgehoben, und dem Angestellten werden die ausgefallenen Gehaltszahlungen in Höhe von 30.000 Euro erstattet.

ROLAND Rechtsschutz übernimmt Anwalts- und Gerichtskosten in Höhe von rund 4.000 Euro komplett.

Sozial-Rechtsschutz: Anerkennung eines Wegeunfalls

Christoph K. erleidet auf dem Weg zu seiner Arbeit einen Wegeunfall. In der Folge kann er mehrere Wochen nicht arbeiten. Doch die Berufsgenossenschaft erkennt den Wegeunfall nicht an. Christoph K. legt daraufhin Widerspruch ein – auch dieser wird abgelehnt. Also wendet er sich an ROLAND Rechtsschutz. Die Mitarbeiter empfehlen ihm einen Rechtsanwalt für das anschließende Gerichtsverfahren.

Schließlich bestätigt das Sozialgericht den Wegeunfall. ROLAND Rechtsschutz streckt für den Anwalt 685 Euro vor. Da Christoph K. den Fall gewinnt, muss die Gegenseite die Kosten erstatten.

Der Berufs-Rechtsschutz von ROLAND im Vergleich

Wählen Sie Ihren persönlichen Berufs-Rechtsschutz – perfekt auf Sie zugeschnitten
* Der Beitrag basiert auf dem Standardtarif für Singles, einer Selbstbeteiligung von 500 Euro, einer Laufzeit von einem Jahr und einer monatlichen Zahlungsweise.

Warum ROLAND Berufs-Rechtsschutz?

1,8 Millionen zufriedene Kunden können nicht irren. Werden Sie einer von ihnen

ROLAND ist seit 60 Jahren Spezialist für Rechtsschutz – Ihr starker Partner in Sachen Recht

ROLAND ist immer für Sie erreichbar – 24 Stunden, sieben Tage die Woche. Nutzen Sie auch den [Online-Kunden-Service]

Sie erhalten ausgezeichneten Rechtsschutz. Unabhänge Tests bestätigen dies
Auszeichnung 1 Auszeichnung 2 Auszeichnung 3